StartseiteAnmeldenLogin
Für den Chara von Elijah Mikaelson bitte an den Admin wenden !!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 23 Benutzern am Do Jun 27, 2013 10:32 am

Teilen | 
 

 das Arbeitszimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Sa Apr 21, 2012 3:20 pm

Seine worte böhrten sich wie ein flock in mein Herz hinein.
Das meint er auch noch alles ernst was er sagt,er nimmt nicht einmal rücksicht auf mich und meine gefühle.
Jedes einzelne wort was er sagt tut weh.
"Nein lass es einfach gut sein"
sagte ich wütend zu ihn
Dann ging ich aus seine näh weg den ich konnte ihn gerade ncht ansehn.
Am sofa machte ih halt und drehte mich nochmal um.
"Du benimmst dich gerade wie der frühere tyler ,der arschloch tyler der sich nie um andere gefühle sorgte,und den mochte ich nciht"
sagte ich ihn und drehte mich um zu gehn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Sa Apr 21, 2012 10:21 pm

caroline trat von mir weg.
doch blieb sie am sofa stehen und ich lief langsam auf sie zu.
als ich ihre worte hörte sah ich sie traurig an.
" Ich mag den Tyler auch nicht.
Und versuche auch nicht der Alte Tyler zu sein.
das einzige das ich an mir mag ...... das... bist du."
Sprach ich zu ihr und hielt sie vom gehen ab.
Indem ich ihren Arm nahm und sie zu mir wieder zurück drehte um ihr Gesicht in meine Hände zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Sa Apr 21, 2012 11:15 pm

Ich sah wie tyler auf mich zu kam
als er vor mir stand erzählte er mir das er den tyler auch nciht mag und auch nciht so sein will und das er an sich nur mich liebt.
Er ist schon süß voreinding in seine wort wahl.
Kann ich ihn das glauben?Ich weiß es nicht?
Ich weiß gerade garnichts also wollte ich auch gehn.
Dann packte er mich wieder sanft am arm und drehte mich zu ihn
Er nahm mein gesicht in seine Hände und sah mir tief in die augen.
Wenn er mich so anschaut kann ich ihn glauben und verzeihen.
Aber ist es nur für heute so und wann hat er sein nächsten anfall?!
Ich kann ihn aber nie böse sein.
Also Lächelte ich ihn zaghaft an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 12:16 am

Caroline schien mir meine Wort enicht so rechtglauben zu wollen.
Aber vielleicht hatte sie auch allen grund dazu mir micht zu Glauben.
Immer hin war ich wirklich ein Arsch gewesen eben.
Doch war das nicht meine Absicht so zu sein.

Als ich ihr so tief in die Augen sah bekam ich ein lächeln von ihr.
Worauf hin ich ebenfalls lächeln musste.
Dann küsste ich sie sanft.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 12:31 am

Auch tyler lächelte mich an und gab mir ein sanften kuss den ich erwiederte.
Ich legte meine hände um sein hals um ihn fest zu halten.
Ich hoffe es war nur ein ausrutcher sein verhalten.
Sobald ich ihn küsste begam ich ein verlange in mir nach ihn.
Also küsste ich ihn noch langer und leidenschaftlicher.
Dann ließ ich von ihn ab
"Gut ich würde sagen wir gehn mal in den garten nicht da uns noch jemand vermisst"
meinte ich mit ein leichten Lächeln zu ihn.
Auch wenn ich noch gerne jetzt mit tyler alleine wäre.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 12:48 am

Sie schien mir verziehen zu haben.
Das freute mich schon sehr.
Denn ich wollte mich nicht mit ihr streiten.
Oder ihr gar weh tun.

Sie löste bald unseren Kuss und ich sah sie traurig an.
Denn ich wollte mehr davon und vorallem von ihr.

Dann hörte ich ihre Worte und sah sie an.
"Okay dann lass uns raus gehen wenn du das willst."
Sagte ich und sah sie dabei nur an.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 10:54 am

Er sah ser traurig aus als ich mich aus den kuss löste.
Ich lächelte ihn an zur aufmunterung.
Als ich seine worte hörte,dachte ich mir das komplette gegenteil,den ich will noch mehr zeit mit ihn alleine verbringen und seine nähe spüren.
Also hörte ich auf mein herz und setzte den verstand aus,ich küsse ihn einfach wieder leidenschaftlich und schloss dabei die augen.
"nein lass uns noch ein bisschen hier bleiben"
Plüsterte ich zwischen den küssen ihn zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 4:03 pm

Ich sah ihr lächeln das mich ebenfalls zum lächeln brachte.
Sie küsste mich einfach wieder Leidenschaftlich und ich erwiderte ihren Kuss.

Doch diesmal löste ich mich von diesem Kuss und sah sie an.
"Vielleicht soltlen wir doch raus gehen.
Ist vielleicht sicherer so."
Sagte ich zu ihr hielt sie aber in meinen Armen.
Irgendwie hatte ich das bedürfnis nach drausen in den Garten zu gehen.
Doch woltle ich auch allein sein mit Caroline.
Ich war hin und her gerissen.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 4:28 pm

Er erwiederte den kuss,was mich glücklich macht.
Bis er dich von den kuss löste,ich sah ihn entgeistert an und hörte mir seine worte an.
"ach es wird uns schon keiner vermissen"
Meinte ich zu ihn
Mit einer schnute versuchte ich ihn umzustimmen,ob es half keine ahnung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 7:17 pm

Ich sah ihren Blick als ich den Kuss unterbraach.
Dabei musste ich leicht lächeln.
"Ach das meinst du ja?!"
Sagte ich zu ihr und versuchte das bedürfnis nach drausen zu gehen zu unterdrücken und mich lieber auf das Bedürfnis nach Caroline nach zu geben.
Ich küsste sie Und zog sie mit mir zu der kleinen Couch in dem Zimmer.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 8:30 pm

Tyler konnte meiner schnute nicht wieder stehn,über meine antwort musste helmisch grinsen.
Dann fing er an mich zu küssen ich erwiederte jeden kuss,dann landete ich mit tyler auf dem sofa.
Dabei küssten wir uns heftig,ich zog ihn aufen weg zum sofa das tshirt aus,da mein verlangen immer großer wird lagen wir auf dem sofa und ich öffnete ihn seine hose hastig.
also so kann die versöhnung immer sein
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 8:54 pm

Auf dem Weg zum Sofa zog sie mir auch schon mein Shirt aus.
Es landete auf dem Boden und ich zog ihr ihrs aus und schmiss es daneben.
Als wir auf der Couch lagen öffnete sie hastig meine Hose.
Sie schien nicht länger warten zu wollen.
wenn die versöhnung immer so aussieht sollte ich vielleicht öffter mal den alten Tyler raus hängen lassen.
Um mich mit ihr zu fetzen und dann soo zu versöhnen.

Ich grinste bei diesen Gedanken in mich hinein.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 9:08 pm

Tyler zog auch mir mein shirt aus,als wir auf den sofa lagen und ich seine hose entlich aufhatte zog ich ihn die aus.
Mein verlange ist stärker nach ihn als alles andere
Dann drehte ich mich mit ihn,vergass aber das das sofa nicht so breit ist,also landeten wir aufen boden.
Darüber musste ich so kischern machte aber weiter,ich küsste ihn und streichelte ihn an sein ganzen körper.
Nur kurz danach hatte er auch seine boxershorts aus.
Die machte ich alles ohne aufzuhören ihn zu küssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 9:20 pm

Caroline brauchte heute etwas länger dafür meine Hose auf zu bekommen.
Gerade als ich ihr dabei helfenwollte hatte sie sie geöffnet und schon hatte sie sie mir ausgezogen.
Sie drehte uns gekonnt um doch landeten wir auf dem Boden da die Couch zu klein war.
Doch störte uns das beide nicht im geringsten.
Ich begann an ihrer Hose rum zu fummeln und bemerkte nur neben bei das sie sich nun an meiner Boxershorts zu schaffen machte.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 9:25 pm

Auch tyler fummelte jetzt entlich an meine hose rum,jedoch war er da schon ohne ein kleinungsstück am körper.
Den das hatte ich ihn schon alles audgezogen.
Ich küsste ihn weiter und wartete darauf das ich auch nicht mehr anhatte den tyler war auch ziemlich schnell und eifrig dabei.
Meine hände streichelten seine brust und meine lippen küssten sein hals und sein Ohr.
Ich waderte auch zu seine brust und liebkoste diese nun.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 9:47 pm

Es dauerte nur halb so lange und ich hatte Carolines Hose auf und auch schon von ihr gestreift.
Danach folgte die restlichen Klamotten von ihr.
So das wir nun beide so wie Gott uns schuf da lagen.
Sie wusste wie sie mich verrückt machen konnte.

Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 10:56 pm

Auch ich lag nun ohne noch irgentein klamotten stück an mir da.
Genau unter ihn.
Ich küsste und streichelte ihn weiter am körper,nachdem ich ihn liebkoste an der brust,wanderte ich wieder den hals hoch ,dann zum mUnd
Da gab ich ihn liedenschaftliche küsse.
Mein körper verschmolz jetzt mit seinen und wir sind wieder eins.
Unseren gefühlen ließen wir freien lauf und unserer leidenschaft.
Im gleichen rhytmus bewegten wir uns.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 11:22 pm

Sie lag genau unter mir und brachte mich mit ihren vielen kleinen aber dennoch wunderschönen Küssen um den verstand.
Wir küssten uns leidenschaftlich, dabei konnte ich nicht anderes, ich woltle sie nun nur noch mehr.
Wir liesen unserer Leidenschaft und unseren Gefühlen einfach freien lauf ohne einen Gedanken daran zu verschwenden das wir erwüscht werden könnten.
Unsere Körper verschmolzen mit einander und im gleichen Rhythmus gaben wir uns einander Hin.
Als wir unserer Verlangen nach einander gestillt hatte lag ich neben ihr und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 22, 2012 11:37 pm

Die leidenschaft und das verlangen nach einander haben wir gestillt,für ein moment lagen wir einfach nur nebeneinander
und sahen und an,meine hand lag auf seiner brust und ich lächelte ihn immer wieder mal an.
Vereinzelt tauschten wir küsse aus.
Nach einer ganzen weile stand ich auf,suchte meine sachen vom boden zusammen und fing an mich anzusiehn.
Tyler stand nun auch auf und zog sich seine sachen an.
Ich ging hin zu ihn und küsste ihn nochmal leidenschaftlich,als ich dann mein letztes teil anzog.
Er nahm meine hüfte in seine hände und zog mich an sich,mir gefiel es das er so ran geht,deshalb küsste ich ihn nochmal.
"Gut ich werde dann mal gehn"
meinte ich mit ein Lächeln zu ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Mo Apr 23, 2012 12:21 am

Wir küssten uns ab und an als wir einfach so da lagen.
Dann stand sie auch schon auf und suchte ihre Sachen zusammen.
Ich stand auch auf und suchte meine zusammen und zog mich an.

Als wir beide Angezogen waren kam sie auf mich zu und küsste mich leidenscahftlich.
Ich griff nach ihrer Hüfte und zog sie zu mir.

"Warum verschwindest du eigentlich ständig danach?"
Fragte ich sie neugierig als sie mir sagte das sie wieder gehen wollte.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Mo Apr 23, 2012 12:40 pm

Ich hörte seine frage und musste lächeln,darauf hin gab ich ihn ein kuss
"weil den rest musst du dir verdienen"
Meinte ich zu ihn und lächelte frech dabei.
Gab ihn noch ein kuss und ging dann.
Jedoch nicht mehr in den garten oder wohnzimmer wo die anderen waren,sondern zu mein auto,denn für heute habe ich genug.

Tbc vor dem lockwood anwesen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Mo Apr 23, 2012 7:01 pm

Ich sah sie geschockt an als ich ihre Worte hörte.
Doch verlies sie auch schon das Zimmer.
Ich zog mich noch schnell zu ende an und setzte mich dann wieder auf das Sofa.
Dabei dachte ich noch etwas nach und versank in erinnerungen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Apr 24, 2012 12:12 am

Cf Wohnzimmer lockwood

Ich näher mich dem Arbeitszimmer und stehe davor. Ich öffne die Tür und gehe ins Zimmer. Dort hockte er. Ich lehnte mich an die Tür und verschränkte die Arme. "Na bereit?!",fragte ich ihn mit einem grinsen im Gesicht. Langsam ging ich auf ihn zu und setzte mich ihm gegenüber. "Na schon was passiert in der Zeit?Irgendwas gekillt?",sagte ich etwas ernst und jedoch grinsend zu gleich. Ich sah Tyler an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Apr 24, 2012 11:49 pm

Ich erschrak mich als ich plötzlich von hinten eine mir bekannte Stimme hörte. Ich hatte sie zwar zuvor erst einmal gehört aber konnte sie nie wieder vergessen. Ich drehte mich um. "Bereit? Für was?" Fragte ich ihn verwundert. Dann setzter er sich mir gegenüber und ich starrte ihn an. "Gekillt? Sehe ich aus wie ein Monster oder Serien Killer?" Fragte ich ihn. sein grinsen lies mir einen Schauer über den Rücken laufen. Doch sollte Klaus das nicht bemerken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Mi Apr 25, 2012 8:23 pm

Ich hörte was Tyler sagte und konnte mir mein grinsen nicht verkneipfen. Ich lehnte mich zurück und sah ihn immer noch an. "Für was?", fragte ich ihn und sprach schnell weiter. "Ach komm schon Tyler. Du willst mir nicht sagen, dass das was du hier die ganze Zeit machst, genau das ist was du machen willst, oder etwa doch?", fragte ich ihn.

Nun stand ich auf und lief etwas im Zimmer rum. Es waren eindeutig kampfspuren zu sehen. Was hier passiert ist, will ich gar nicht erst wissen!, dachte ich mir. Ich drehte mich um und lief zurück und setzte mich wieder Tyler gegenüber.

Ich hörte was er antwortet auf meine letzte Frage und ich sah ihn an. "Ich merke dir an das du dein Blutdurst stillen willst. Du willst warmes und frisches Blut. Am besten hier und jetzt. Ich kann es dir ansehen. Du versuchst es zu unterdrücken, doch es gelingt dir nicht richtig. Stimmts??", fragte ich ihn.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   

Nach oben Nach unten
 
das Arbeitszimmer
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The vampire Diaries Blood Love Passion True love never dies :: das lockwood anwesen-
Gehe zu: