StartseiteAnmeldenLogin
Für den Chara von Elijah Mikaelson bitte an den Admin wenden !!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 23 Benutzern am Do Jun 27, 2013 10:32 am

Teilen | 
 

 das Arbeitszimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Do Apr 26, 2012 9:04 am

"Oh doch " Gab ich ihm mit fester stimme als Antwort.
Denn mein Leben gefiel mir so wie es war.
Warum sollte ich daran auch etwas ändern wollen?!

Er lief im Zimmer auf und ab.
Dabei lies ich ihn nicht aus den Augen.
Ich traute ihm nicht über den Weg.
Wegen ihm hatte ich ständig diesen Blutdurst.

Wieder kam er zu mir und setzte sich mir gegenüber.
Ich sah ihn nur an und als ich seine Worte hörte wusste ich nicht recht was ich dazu sagen sollte.
Mir lief schon das Wasser im Mund zusammen als er so von dem Blut sprach das mir warm die Kehle hinab lief.
Ich sah ihn nur böse an und gab keine Antwort darauf.
Denn ich musste mich konzentrieren das ich nicht gleich den Raum fluchtartig verlassen würde und den nächst bessten anfallen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   So Apr 29, 2012 10:56 pm

Ich hörte was er sagte und sah ihn genau an. Ich konnte sehen das er mit sich kämpfte, diesen Drang zuzulassen. Doch selbst das würde er noch hinbekommen.

"Du hast keine andere Fall, als das zu tun was ich will Tyler!", sagte ich mit fester Stimme zu ihm. Ich wusste das er versuchen würde sich zu weigern, aber ich hatte ein starkes Band zu ihm. Selbst zu seiner Blonden Freundin konnte er nicht zurück. Doch wie soll ich weiter vor gehen? Ich hatte nun zwei Hybriden erschaffen und wahr froh darüber, dass Elena ihnen ihr Blut gegeben hat.

Doch was jetzt? Stefan gab ich seine Freiheit wieder und was machte ich nun mit Tyler? Ich habs.
Ich sah noch immer Tyler an und wartete auf einen Reaktion und antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 3:39 pm

"Ich bin ein freier Mensch oder was auch immer ich nun bin.
Ich muss niemanden gehorchen.
Warum auch."
Sagte ich und musste nun leicht auflachen.

Das ich vielleicht Caroline nun doch noch gefährlicher werden konnte daran wollte und kontne ich noch nicht denken.

"Was willst du nun von mir?"
fragte ich Klaus und stellte mich direkt vor ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 3:54 pm

Ich hörte was er sagte und wie er auflachte. Nun stand ich auf und sah ihn an.
"Du bist der Meinung das du noch deinen eigenen Willen hast?", fragte ich ihn und sprach weiter.
"Das kann ich die zeigen, dass du unter meiner Kontrolle stehst.", sagte ich mit einem grinsen.

"Wie wäre es damit. Hol mir doch bitte noch einen Drink, lieber Tyler!"

Ich hörte seine Frage und sah wie er sich vor mir stellte. Ich wusste genau das er nicht unter meiner Kontrolle stehen wollte, doch das ging nun nicht mehr anders.

"Das wirst du schon noch erfahren!", sagte ich zu ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 3:59 pm

Es war klar das Klaus versuchen würde mir zu zeigen das ich doch unter seiner Fuchtle stand.
Doch so einfach wollte ich es ihm nicht machen.
Desshalb währte ich mich mit aller kraft da gegen das zu tun was er mir sagte.

Es kostete mich viel kraft.
Doch irgendwann gab ich auf und brachte ihm einen Drink.
"Shit"
Sagte ich nur leise als ich ihm diesen überreichte.

"Ich hasse es wenn man mir etwas verheimlicht.
Also sprich doch einfach."
Sagte ich ernst zu ihm und dachte nicht an irgendwelche Konsequenzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 4:03 pm

Ich sah ihn grinsend an und musste etwas lachen, als er mir den Drink brachte. Was er leise fluchte konnte ich auch hören, aber ich sagte nichts zu.

Ich hörte was er laut sagte und antwortete ihm, nachdem ich einen Schluck trank.
"Ich habe viel vor mit dir Tyler, aber das werden wir bei mir im Appartment bereden.", sagte ich zu ihm und trank das Glas aus. Ich blickte zur Tür und dann zu Tyler. "Na dann wollen wir mal!", sagte ich zu ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 4:09 pm

Nach dem er einen schluck getrunken hatte sah er mich an und sagte mir das er mit mir in sein appartment gehen wollte. "Was soll ich dort?
Damit du mich einsperren kannst?
Und als deinen Sklaven abrichten?!"
fragte ich ihn sauer.

"Was wollen wir mal?
Ich finde es gut wenn du gehst und am besten nie wieder hier auftauchst."
Sprach ich wütend in seine richtung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 4:20 pm

Ich hörte was er sagte und sah ihn an. Man konnte sehen, wie seine Wut in ihm aufstieg. doch das war mir egal. Ich wusste das er mir nichts tat.

"Was wir da wollen?", fragte ich ihn lachend und sprach weiter. "Mal schauen, was mir alles so einfällt. Ich will alles weitere in ruhe Planen, dass habe ich dir ebend schon gesagt und nun beeile dich. Ich will hier endlich weg.", sagte ich und ging zur Tür. Ich öffnete sie und sah ihn nochmal an.

"Ich warte vor dem Anwesen und beeile dich!", sagte ich noch und ging raus.

tbc Vor dem Anwesen Lockwood


Zuletzt von Niklaus am Di Mai 01, 2012 4:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Mai 01, 2012 4:25 pm

Es schien Klaus vollkommen kalt zu lassen was ich ihm eben sagte.
Er wollte das ich ihm folgte zu sich nach hause wenn man das so nennen konnte.

Ich sah ihn wenig begeistert an.
"Nein"
Sagte ich nur mit nachdruck.
Doch leider musste ich doch irgendwie tun was er sagte und folgte ihm dann nach einer gewissen zeit nach draussen.
Auch wenn ich es nicht wollte.
Meiner Mutter hinterlies ich noch schnell einen zettel auf dem stand das ich bald wieder kommen würde.
Aber fürs erste etwas ruhe bräuchte von all dem trubel und ich ihr alles später erklären würde.

Dann folgte ich klaus nach drausen.

tbc: Vor dem Lockwood Anwesen
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
ADMIN THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 8546
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   Di Okt 16, 2012 9:33 pm

Beginn der neuen Storyline

_________________

Nach oben Nach unten
http://damon-1864.forumieren.com/forum
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das Arbeitszimmer   

Nach oben Nach unten
 
das Arbeitszimmer
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The vampire Diaries Blood Love Passion True love never dies :: das lockwood anwesen-
Gehe zu: