StartseiteAnmeldenLogin
Für den Chara von Elijah Mikaelson bitte an den Admin wenden !!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 23 Benutzern am Do Jun 27, 2013 10:32 am

Teilen | 
 

 Garten des Lockwood Anwesen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 10:25 am

Es dauerte nich lange da wachte das Mädchen wieder auf. Alaric schlief immer noch tief und fest. Was würde er bloß davon halten,dass seine Tochter nun ein Hybrid ist. Naja noch nicht ganz aber das würde noch passiere.Ich hörte ihre frage und sah sie an. "Du wolltest wissen,wie das geht oder eher gesagt was ein Hybrid ist. Du bist nun einer,meine liebe. Ich weiß zwar nicht was dein Vater davon halten wird,aber naja er wird es überleben!",sagte ich und sah auf dem Boden neben ihr. Alaric lag da immer noch bewusstlos auf dem Boden.

Ich grinste und freute mich nun noch einen Hybriden zu haben.

(nach seinem Post kommt Stefan noch dazu)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 10:58 am

Cf Wohnzimmer lockwood

Ich kam raus und sah mich nach Klaus um. Als ich ihn fand sah ich das Alaric auf dem Boden neben ihm lag. Er unterhielt sich mit einem Mädchen. Von weitem konnte ich nicht erkennen wer es war,doch als ich näher ran ging konnte ich riechen,dass dieses Mädchen nun ein Hybrid war. Er hatte es schon wieder getan. Ich ging auf Klaus zu und sah ihn etwas sauer an. "Musst du das hier machen?",fragte ich ihn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 11:09 am

Ich starte den Mann fassungslos an als er so nebensächlich erzählte, dass ich nun ein Hybrid wäre. "Was? Wie..." Ich tastete mich panisch ab, konnte aber keine äußerlichen Veränderungen feststellen. "Was heißt das? Was... was passiert jetzt mit mir?" Mir war zum heulen zu mute doch ich blieb so stark ich konnte. Dann aber bemerkte auch ich meinen Dad neben mir. Ich blickte zur Seite und schaute ihn erschrocken an. "Alaric?" Vorsichtig legte ich meine Hände an ihn um ihn wach zu schüttel. Er reagierte aber nicht. "Alairic? Ric! Hey..." Ich starrte ich geschockt an und versuchte seinen Puls zu fühlen. Nichts! "Oh Gott... er ist tot!" Mir stiegen nun wirklich Tränen in die Augen und ich blickte zu Klaus. "Warst du das? Hast du ihm das angetan du kranker Typ!" ich stand auf und wollte mich gerade auf ihn stürzen vor Wut also ein weiterer jungen Mann auftauchte. Die zwei schienen sich zu kennen und das verwirrte mich. dann merkte ich plötzlich, dass ich zu zittern begann. Ich fühlte mich plötzlich gar nicht mehr gut und wusste ja nicht, dass ich noch bestimmtes Blut trinken musste um nicht zu sterben. Lange Zeit würde mir dafür nicht mehr bleiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 11:38 am

Ich spürte Stefan näher kommen und war er bei uns angekommen. Ich hörte was er sagte und fühlte mich schon wieder genervt. Irgendwas stimmte an ihm nicht und da roch ich es. Tierblut. Stefan hatte wirklich Tierblut zu sich genommen. Aber wieso? Doch da verstand ich es. Er hatte sich für Elena entschieden. Das würde Becca gar nicht gefallen. Doch das war erstmal uninteressant. Ich sah ihn alles andere als er freut an. "Wie ich sehe hast du die Seite wieder gewechselt?!Und das nur wegen Elena?Stefan du enttäuschst mich sehr.",sagte ich knapp zu ihm und sprach weiter.

"Wie du siehst habe ich fast einen neuen Hybriden,als störe mich nicht weiter."

Nun hörte ich was dieses Mädchen sagte und sah sie an."Du bist du ein Hybrid das heißt eigentlich erst wenn du das Blut von Elena getrunken hast,ansonsten stirbst du. Aso und deinem Vater habe ich nichts an getan,das war Damon,fals dir der Name was sagt.",sagte ich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 11:49 am

Ich hörte was Klaus sagte und in mir gefrier alles. Ich spürte regelrecht wie etwas Angst in mir aufkam,doch ich unterdrückte es. Klaus durfte einfach nicht fühlen was in mir vorging. "Ja habe ich,aber trotzdem stehe ich noch auf deiner Seite Klaus. Ich hätte auch die Stadt verlassen können,mit Elena!",sagte ich zu ihm und hörte das was er noch sagte.

"Reicht dir Tyler nicht für denn Anfang?!",fragte ich ihn und wusste das ich es lieber hätte lassen sollen. Ich sah zu Fey,nun wusste ich wer sie war. Ich hörte was sie sagte und was Klaus antwortete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 12:02 pm

Ich war noch immer ganz durcheinander und bekam nur mit wie dieser Stefan von einer Elena sprach. diese wiederum erwähnte auch Klaus als er mir sagte, dass ich noch kein richtiger Hybrid war. Was mich aber noch mehr erschreckte war die Tatsache, dass ich wohl das Blut dieser Elena trinken musste um nicht zu sterben. "Was?" Ich war geschockt und mir liefen noch immer die Tränen. "Ich will nicht sterben. Bitte!", flehte ich verzweifelt. Ich war noch nicht bereit so jung zu sterben. Immerhin hatte ich doch noch so viel vor gehabt und gerade erst hatte Jeremy mir gestanden, dass er genau so fühlte wie ich für ihn. Nein! "Bitte... Lass mich nicht sterben!", flehte ich Klaus daher nochmal an. Noch immer zitterte ich und ich konnte spüren wie ich schwächer wurde. Dass ein gewisser Damon meinen Dad umgebracht haben sollte hatte ich zwar registriert doch ich konnte mich eh nicht an ihm rechen wenn ich selbst tot sein würde. Also schon ich den Gedanken der Rache erstmal nach hinten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 12:28 pm

Mich kotzte es an das ich wieder diesen weichen und liebevollen Stefan vor mir hatte. Er war zu nichts mehr zu gebrauchen. Ich horte was er sagte und sah ihn an. "Meinst du im ernst,dass ich dich noch an meiner Seite haben will?!Du bist nicht mehr Stefan der Ripper,sondern der schwache Stefan!",sagte ich zu ihm und das meinte ich auch so. Er war nicht mehr zu gebrauchen. Als gab es zwei Möglichkeiten. Die erste war ich bringe ihn um,oder ich gab ihm seine Freiheit wieder. Ich denke mal ich werde das zweite nehmen,vielleicht kann man Stefan ja noch gebrauchen. Ich ging auf ihn zu und konzentrierte mich und gab ihm seine Freiheit wieder.

"Du wirst nicht mehr gebraucht. Ich habe das was ich wollte und nun geh. Du hast deine Freiheit wieder.",sprach ich ihm zu und fand mich nun dem Mädchen zu. Ich hörte ihr flehen und sah sie an. "Ich werde dich schon nicht sterben lassen!",sprach ich ihm ruhigen Ton zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 12:47 pm

Ich hörte was er zu mir sagte und schluckte erstmal. Ich wusste genau was nun kam,als er auf mich zu kaum,wollte ich meine Augen schließen. Doch das was er tat überraschte mich. Als er fertig war sah ich ihn an. Hatte ich meine Freiheit wirklich wieder? Ich kann es immer noch nicht glauben.

Ich sah zu Fey und dann wieder zu Alaric. Ich sollte besser Hilfe holen,vor allem,braucht Fey Elenaihr Blut. Ich schluckte und ging zurück ins Wohnzimmer.

Tbc Wohnzimmer lockwoods
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 12:54 pm

Ich war nervös und verzweifelt, lief ständig hin und her um meine Gedanken zu ordnen. Dabei musste ich auch immer wieder zu Ric sehen. Gerade erst hatte ich meinen Dad gefunden und schon wurde er mir weg genommen? Das war nicht fair! Das Gespräch zwischen Stefan und Klaus verfolgte ich nicht weiter. Viel mehr hatte mich die Angst gepackt zu sterben. Ich spürte wie wenig Zeit mir blieb und irgendwann sah ich mich gezwungen, wieder im Gras Platz zu nehmen. Ich konnte ja kaum noch stehen und betete schon zu Gott, dass diese Elena hier war. Jedoch konnte erst Klaus mir die Angst nehmen, als er mir versprach mich nicht sterben zu lassen. Ich nickte ihm leicht zu und wischte mir die Tränen weg, versuchte zur Ruhe zu kommen. Ich stürzte die Arme auf meine Knie und vergrub mein Gesicht darin. Wäre ich doch nur in Jeremy´s Bett geblieben und hätte darauf gewartet, bis er mit dem Gespräch mit dieser Anna fertig gewesen wäre. Kurz hob ich meinen Kopf nochmal an. "Was hast du mit mir vor? Du hättest es mir auch erklären können. Warum hast du das also gemacht? Ich habe dir doch gar nichts getan!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 1:10 pm

Ich sah wie Stefan ging und meine Aufmerksamkeit war dem Mädchen wieder zugefand.
Das sie Angst hatte und nervös wurde konnte man ihr ansehen. Doch ich wurde bestimmt nicht zulassen das ihr was passiert oder sie starb. Schon bald werde ich eine Armee von Hybriden haben. Ich grinste innerlich und sah wie sich wieder auf den Rasen setzte und sich die Tränen weg wischte. Man konnte ihr auch ansehen das sie nachdachte. Als sie mich dann fragte warum ich das ganze gemacht hatte,sah ich sie an. "Ich will eine Armee von Hybriden erschaffen.",sagte ich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 1:24 pm

Ich blickte Klaus verwirrt an. "Eine Armee von Hybriden? Wozu? Was hast du vor? Und wie geht es für mich weiter?", wollte ich wissen. Mir kamen immer mehr Fragen auf. Wozu würde Klaus eine Armee brauchen? Das ergab für mich keinen Sinn. Aber gut, ich kannte diesen Mann ja eigentlich gar nicht. Dennoch ließ mir das keine Ruhe. Und was war mit mir? Sollte ich wieder zu Jeremy gehen und so tun als wäre nichts gewesen? Das ging nicht! Ric war tot. Mein Dad war tot und ich hatte keinen Grund mehr mich bei Jer und seiner Schwester ein zu nisten. Aber wo sollte ich bitte hin? Dieser Klaus würde wohl kaum ein Zimmer für mich vorbereitet haben. Aber wer weiß, vielleicht wollte Jeremy mich ja doch noch bei sich haben. Ich musste ihm ja nicht sagen was passiert war. Vielleicht würde er es nicht merken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 1:36 pm

Sie stellte mir eines h zu viel Fragen. Ich schüttelte mit dem Kopf und sah sie an. "Stopp. Ich werde dir deine fragen schon noch alle beantworten doch nicht jetzt!",sagte ich nur knapp zu ihr und wunderte das Stefan noch nicht Hilfe geholt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 1:43 pm

"Ich..." Klaus stoppte mich und ich blickte ihn kurz fragend an. Er erklärte mir, dass er meine Fragen schon noch beantworten würde. Nur eben später. O.k. für den Moment war das in Ordnung also schwieg ich. Ich saß etwas blöd rum und beobachtete die anderen Leute die sich so im Garten befanden. Sie redeten mit einander, tranken und aßen. Sie sahen so unbeschwert aus und locker. Während ich hier saß und hoffte, dass ich bald erlöst werden würde. "Worauf muss ich achten? Also... wenn ich das Blut getrunken habe und dann ein richtiger Hybrid bin?" Ja er wollte meine Fragen später beantworten aber das musste ich doch wissen oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 3:02 pm

Ich sah sie an und war froh das sie nun erstmal den Mund hielt. Sie sah sich um und beobachtete die Menschen. Nun das schweigen hielt nicht ewig an. Ich hörte ihre Frage und seufzte. Jedoch gab ich ihr eine Antwort.

"Du wirst einen drang nach Menschenblut haben,aber das alles werde ich dir schon zeigen und beibringen. Mach dir keine sorgen.",sagte ich zu ihr und starrte die Tür an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 3:07 pm

Menschenblut? Mir wurde schlecht bei dem Gedanken, dass ich immer auf solchen Blut abgewiesen sein würde. Sowas war doch nicht normal! Andererseits war ich auch froh, dass Klaus mir alles beibringen würde. Alleine würde ich wohl nicht klar kommen. Da ich Klaus beobachtet hatte fiel mir natürlich auf wie er die ganze zeit zur Tür rüber sah. Es schien keiner zu kommen auf den er wartete und ich wurde müde. Also legte ich mich in das Gras und schaute den Himmel an. Da ich nicht reden sollte, schwieg ich und es wurde still.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 3:23 pm

Sie legte sich nun ins Gras und starrte nach oben in den Himmel.
Wo bleiben die nur., fragte ich mich und starrte weiterhin die Tür an. irgendwann müssten sie ja auftauchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 5:36 pm

cf: Vor dem Lockwood Anwesen

Ich lief durch das Anwesen und in den Garten. Denn so viele Menschen waren eher weniger für Fey. Deshalb würde sie sicher in den Garten gehen. Dort sah ich sie auch im Gras liegen. und ein Komischer Mann stand bei ihr er schaute scheinbar nach jemanden der hinter mir zu seien schien. Desshalb lief ich auf Fey langsam zu. "Hey warum bist du einfach gegangen? Du hättest auch im Bett liegen bleiben können." Sagte ich zu ihr und achtete nicht auf den Mann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   So Apr 22, 2012 5:49 pm

Ich lag noch immer im Gras und blickte nur ab und an zu Klaus der langsam auch genug vom Warten zu haben schien. Mir wurde langsam klar - auch mit dem Versprechen von Klaus - ich würde sterben. Immer mehr bedauerte ich, dass ich hier her gekommen war. Irgendwann setzte ich mich auf und erkannte, dass eine mir bekannte Person auf mich zu kam. "Jeremy?" Gott, was machte er denn jetzt hier? Sofort war ich aufgestanden und zu ihm gelaufen. Er stand mir gegenüber und fragte mich aus. Ich jedoch brach nur in Tränen aus. "Es tut mir leid, Jeremy!", schluchzte ich als ich mein Gesicht schon in seinem Oberteil vergrub. "Jeremy, irgend so ein Typ hat Alaric getötet. So ein Damon!" Ich deutete zu Ric´s leblosen Körper rüber. Er ist schon tot seit ich wieder zu mir gekommen bin. Dieser Klaus... Er will, dass ich ein Hybrid werde. Ich musste sein Blut trinken und... Oh Gott, es tut mir so leid!" Ich war total aufgelöst gewesen und froh, Jeremy wenigstens noch einmal sehen zu können.
Nach oben Nach unten
Elena Gilbert

avatar

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 04.02.12
Ort : Mystic Falls

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 12:43 am

cf. Lockwood Anwesen - Wohnzimmer

Nur ein paar Sekunden später, hatte ich den Garten erreicht und konnte Klaus, Alaric, Fey und auch Jeremy sehen. Zumindest ging ich davon aus, dass es Fey war und sie schien ziemlich durch den Wind zu sein. Ich eilte natürlich sofort zu den beiden und ließ Klaus erstmal außen vor, natürlich wollte ich nicht das er seinen Willen durchsetzte, aber ich konnte Rics Tochter nicht einfach so sterben lassen, dass würde ich mir wohl niemals verzeihen. Mein Blick wanderte zu Rics regungslosen Körper, bevor ich wieder zu Fey und Jeremy sah. "Alles okay?", fragte ich nach, obwohl mir die Antwort auf diese Frage schon klar war. "Fey? Du musst mein Blut trinken", sagte ich und schob schon mal den Ärmel meines Shirts hoch. "Außer du willst sterben, aber das werde ich nicht zulassen", sagte ich vermutlich etwas strenger als geplant.

_________________
Nach oben Nach unten
Alaric Saltzman

avatar

Anzahl der Beiträge : 807
Anmeldedatum : 02.02.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 1:53 pm

Nach fast ca. 2 Stunden wachte ich dann endlich auf. Ich atmente tief ein. Mir Kopf tat toal weh und ich sah für eine kurze zeit verschwommen. Ich sah dann erschrocken aus als ich sah wie Elena ihr Arm für Fey hin hielte. Ich hatte gemischte Gefühle erstens wusste ich das Fey jetzt ein Hybrid ist und zweitens das es mit gerade total scheiße geht und drittens ich war fast zwei Stunden bewusslos.Ich sah sie immer noch erschrocken an und stand langsam auf. Ich sagte nichts.

_________________
Nach oben Nach unten
Damon Salvatore
ADMIN THE HOTTEST THING UNDER THE SUN
avatar

Anzahl der Beiträge : 8546
Anmeldedatum : 30.12.11
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 8:28 pm

cf: das Wohnzimmer



Als ich wieder im Garten ankam , sah ich gerade wie Ric sich erhob. Er stand etwas wackelig auf den Beinen , aber er stand. ich grinste Bonnie an und zeigte auf den wiedererwachten Ric.
Dann suchte ich nach Elena und fand sie ein Stück weiter in den Garten hinein , neben Jeremy , Stefan und einem Mädchen,Fey. Dann fiel mein Blick auf einen Mann , der nicht weit von ihnen stand, Klaus. "Shit , Niki." zischte ich.

_________________

Nach oben Nach unten
http://damon-1864.forumieren.com/forum
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 8:37 pm

cf: Das Wohnzimmer.

Ich betrat den Garten und sah mich um. Er war groß und ein paar Leute waren hier, unter anderem mein Geschichtslehter, doch sonst waren es fast nur unbekannte Gesichter, die hier waren. Ich gesellte mich zu der kleinen Gruppe, zu der Jeremy, Elena, Mister Saltzman, einem mir unbekannten Mädchen, Damon, einen gutaussehenden Typen, den keiner so richtig mochte und Bonnie und mir bestand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 8:41 pm

cf: Wohnzimmer Lockwood

Ich lief raus in den Garten und dort sah ich auch schon Jeremy dabei fiel mir ein das ich mich mit ihm noch unterhalten musste. Doch das war erst einmal nebensache. Ich sah Damons Grinsen und dann Alaric wie er gerade aufstand. "Glück gehabt was?!" Sagte ich mit einem leichten lächeln. mir fiel schon ein stein vom Herzen das er wieder erwacht war. Dann sah ich neben Jer auch ein Mädchen das ich schon mal in der Schule gesehen hatte. Es schien diese Fey zu sein.
Nach oben Nach unten
Elena Gilbert

avatar

Anzahl der Beiträge : 2275
Anmeldedatum : 04.02.12
Ort : Mystic Falls

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 9:04 pm

Mir fiel ein riesen Stein vom Herzen, als Alaric sich endlich regte und wieder das Bewusstsein erlangte , ich blickte kurz zu ihm, bevor ich wieder zu Fey sah, dass es sie Überwindung kosten würde, war mir bewusst, doch das Verlangen war einfach größer als dieser erste ekel vor Blut, früher oder später konnte kein Vampir widerstehen. Ich tastete auf dem Boden rum, bis ich ein kleines Steinchen in meiner Hand hielt und mit diesen über meinen Arm fuhr und sich ein kleiner Fluss aus Blut bildete. Ich bemerkte wie sich jemand uns nährte, ich drehte mich um und konnte Damon, Bonnie und Aria sehen. Ich schluckte hart und wandte meinen Blick ab. War das tatsächlich ihr ernst? Wollten sie sich das ganze Schauspiel auch noch ansehen? Ich schüttelte bloß leicht meinen Kopf und hielt Fey meinen Arm erneut hin. "Trink", forderte ich sie nun auf und nickte dazu noch leicht bestätigend.

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   Mo Apr 23, 2012 9:18 pm


Cf Wohnzimmer lockwood

Ich kam raus in den Garten und folgte Elena in Richtung Klaus. Eins war sicher ich wurde sie nicht alleine zu Klaus gehen lassen. Von weitem konnte ich nun Jeremy und Elena bei Klaus sehen. Ric lag noch immer auf dem Boden. Schnell ging ich zu anderen und hörte was Elena zu Fey sagte.

Ich beobachtet die ganze Szene. Als plötzlich Alaric sich bewegte. Ich sah ihn an und konnte in seinem Gesicht lesen das er wusste was mit Fey passiert war,jedoch sagte er nichts dazu. Ich sah zu Klaus und merkte das er die ruhe selbst war.

Als dann auch noch Damon,Aria und Bonnie auftauchten,spürte ich das es hier zu voll war und Elena nun in guten Händen. Und selbst mir wurde das ganze zu viel,also ging ich.

Tbc Wohnzimmer lockwood

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Garten des Lockwood Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Garten des Lockwood Anwesen
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zora Lee: böses leben
» Freiheitsstrafe auf Bewährung ausgesetzt
» FlexStrom Abzocke Erfahrungsbericht
» Die Begegnung mit den modernen Raubrittern
» Ein Stapelbeet für den eigenen Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The vampire Diaries Blood Love Passion True love never dies :: das lockwood anwesen-
Gehe zu: