StartseiteAnmeldenLogin
Für den Chara von Elijah Mikaelson bitte an den Admin wenden !!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 23 Benutzern am Do Jun 27, 2013 10:32 am

Teilen | 
 

 Schlafzimmer Tyler

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Schlafzimmer Tyler    Mo Jan 16, 2012 10:02 pm

---Inplay---
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Di Jan 17, 2012 9:13 pm

First Post

Ich schreckte hoch.
Mein Wecker Klingelte neben mir.
Gerade hate ich so etwas schönes geträumt.
Doch blieb es mein Geheimnis.

Doch etwas würde mich verraten.
Ein dickes fettes Lächeln hatte sich auf meinem Gesicht breit gemacht.

Ich schaute auf meine Uhr.
Och erst 06:30
Dachte ich mir.

Dennoch stand ich auf.
Ich hatte noch etwas zeit bis ich los musste.

Meine Sachen lagen schon bereit heute War der erste Schultag nach den Ferien.
Ein neues Schuljahr began.

Im letzen war schon so einiges geschehen.
Dabei zog ich mich an.

Als ich damit fertig war lief ich hinunter.
Vorher schnappte ich mir noch meine Schulsachen und Verlies mein Zimmer.

(tb. Küche Lockwood)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mi Feb 01, 2012 10:14 pm

cf. Salon Salvatore

Wir kamen am Anwesen an.
Ich fuhr schneller als ich eigentlich durfte aber das war mir egal.
Uns beiden konnte nichts passieren.
Also trat ich aufs Gas.

Ich spürte Carolines Hand auf meinem Oberschenkel.
Ich legte meine Hand ebenfalls darauf.
und lächelte die Ganze fahrt über nur.

Endlich am Haus angekommen bekam ich auch schon wieder einen Kuss.
Mir kam mein Zimmer noch so weit vor.
Also nahm ich Caro auf die Arme und trug sie so schnell ich konnte in mein Zimmer.

Ich lies Caroline runter und öffnete die Tür.
Doch konnte ich nicht anderes.
Ich musste sie nun endlich wieder Küssen.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mi Feb 01, 2012 10:26 pm

wärend der Auto fahrt hatte er seine hand auf meine ich genoss seine nähe
den ich war mir sicher das es richtig ist
und meine gefühle sagte es auch und uch bin froh sie entlich zu zulassen.
Am haus angekommen wusste ich was in den nächsten paar minuten passiert
und deswegen wurde mir noch heißer als zu vor.
Ich merkte wie ich nicht mehr konnte ich wollte einfach nur noch in haben.

Tyler nahm mich auf seine hände
"oh ich werd gerne von dir auf händen getragen"
sagte ich leise und mit ein lächeln zu ihn.
und er lief so schnell wie möglich hoch.
Oben angekommen küssten wir uns wieder ich lehnte an der zimmertür.
Jetzt hatte ich kein halten mehr und ich konnte entlich
Meine lippen beruhrten seine und es war wie ein elektrische reaktin aufeinander
Wir beruhrten uns immer wilder und ich strich ihn wollend durchs haar
aber niemals ließ ich seine lippen los.
Ich konnte auch nicht anders als ihn zu küssen
das war gerade die luft zum artmen für mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 12:25 pm

Als ich Caroline auf Händen trug hörte ich ihre Worte. Und lächelte sie nur an. Ich war glücklich endlich hatte ich Caroline und sie stand zu ihren Gefühlen für mich Diesesmal würde kein Matt oder ein andere mir Caroline weg schnappen das würde ich mit allen mitteln auf der Welt verhindern.

Nachdem ich sie an der Tür hinab lies und die Tür öffnete trafen sich unsere Lippen.
Es war wie Aufputsch mittel die ich gerade zu mir genommen hatte. DOch war diese Droge Legal. Ich konnte nicht anderes und drückte sie gegen den Tür rahmen unsere Lippen trennten sich nicht eine Sekunde. Auch wenn ich Luft zum Atmen normalerweise Bräuchte in diesem Moment gab Caroline mir alles was ich wollte. Ich fing an ihr das Kleid auszu ziehen. Nun stand sie nur noch in Unterwäsche vor mir. Kurz sah ich sie an und Betrachtete sie, doch dann Küsste ich sie wieder willd und Leidenschaftlich.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 8:38 pm

Ich sah sein Lächeln und konnte nur mit ihn lachen
den in den moment bin ich gerade einfach nur glücklich
das ist das was ich mir seid wochen erhofte
und nun ist es wirglichkeit.

Oben angekommen trennte uns nichts mehr und wir ließes es geschehn.
Meine hände fingen an an sein tshirt rum zu spielen
und in vampir geschwindkeit zog ich es ihn aus
Ich stand irgentwann nur noch in unterwäsche da
und sah sein betrachtenden blick an mir
ich fing leicht an zu Lächeln als ich das sah aber viel zeit ließ ich ihn nicht.
tyler schmiss ich aufs bett und in vampir geschwindikeit sprang ich auf ihn
mein trang nach ihn war einfach zu groß
den in den momment ist tyler alles was ich brauchte und wollte
ich küsste mich imit ihn wild und zärtlich zu gleich weiter
ich fummelte an tyler seine hose rum und zog ihn die aus
darauf hin musste ich kischern.
auf sein bett drehten wir uns immer hin und her

ich genoß einfach nur noch seine nähe und will ihn jetzt komplett haben.
ich ging mit mein finger sein rücken immer wieder rauf und runter.
bis ich an seine bund seiner boxershorts ankam und ich der langfuhr
auch wenn ich ihn gleich ausiehnt könnte wollte ich noch ein bisschen spannung behalten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 9:00 pm

Ich sah ihr lächeln als ich sie betrachtete.
Doch noch ehe ich etwas sagen konnte schmiss sie mich auch mein Bett und sprang auf mich in ihrer gewohnten Vampirgeschwindigkeit.
Ich zog mir schnell das Hemd aus.
Da merkte ich auch schon wie Caro an meiner Hose rumfummelte.
Plötzlich hatte ich keine Hose mehr an.
Nun lag ich nur noch in Boxershorts unter Caroline.

Wir drehten uns im Bett immer wieder herum.
Sie fuhr mit ihren Finger immer wieder an meinem Rücken rauf und runter.
Und blieb an meinem Boxershorts Bund .
Dem sie entlangfuhr.
Ich musste Kurz lächeln.

Wie lange hatte ich mich nun schon nach ihr verzehrt.
Ich fing an an ihrem BH herum zu fummeln.
Nach ein wenig gefummel hatte ich ihn endlich auf und schmiss ihn in meinem Zimmer herum.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 9:29 pm

Ich genoß es seine körper an mein zu spühren.
also so langsam hab ich die schnauze voll vom fummel
dachte ich mir und
schon hatte ich kein Bh mehr an derr liegt dank tyler jetzt irgentwo im
Zimmer rum
ich musste leicht kischern als er ihn ins zimmer schmieß
nun zog ich ihn jetzt langsam die boxershorts aus.
Diese schmiss ich irgentwo ins zimmer
das verlangen wurde immer stärker und jetzt gab es fpür mich kein halten mehr.
Ich küsste ihn immer wilder und zog ihn enger an mich herran.
Jede einzelne Körperstelle möchte ich von ihn spühren.
Ich ließ kurz von seine Lippen ab
aber nur um ihn anzusehn und ihn anzulächeln.
Dann zog ich sein gesicht wieder an meins ran und wir küssten uns .
Die decke die neben uns lag schmieß ich über uns trüber und
dann gaben wir uns unseren gefühlen und den verlangen das wir hatten einfach
freie lauf und es ist wunderschön.
Jeder gedanke der mit im Kopf rum schwürt hat einfach nur mit tyler zu tun
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 9:53 pm

Ich hörte Caroline kichern und sah sie kurz verwundert an.
Doch plötzlich hatte ich keine Boxershorts mehr an.
Caro schmiss sie irgendwo in mein Zimmer.
Kurz schüttelte ich den Kopf.
Doch wurden ihre Küsse nun immer wilder, Ich erwiderte sie mit der gleichen Wildheit wie sie. Denn so lange hatte ich darauf gewartet diesen Augenblick mit ihr zugeniesen.
Ich spürte wie sich mich an sich heran zog, ich wehrte mich nicht dagegen.
Im gegenteil ich zog sie auch immer mehr an mich heran.

Sie unterbrach den Kuss einfach.
Gerade als ich protestieren wollte sah ich ihr lächeln und schon spürte ich wieder ihre Küsse.
Mein ganzes Bett war schon fast leer geräumt doch befand sich meine Decke als einzige ausser Caro und mir noch in dem Bett.
Caro schmiss die Decke über uns.
Wir legten darunter erst richtig los.
All meine aufgestauten bedürfnisse und Gefühle für Caroline gab ich mich nun hin.
Ich konnte an nichts anderes mehr denken als Caroline und wie froh ich war sie nun zu haben.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 10:06 pm

Ich fühlte mich einfach nur wohl in seine armen zu liegen und
alles von ihn zu spühren.
Meine ganze sehnsucht ließ ich jetzt raus
ihn zu spühren und zu berühren ist für mich einfach nur unbeschreiblich toll
also ließ ich meine Hände über sein ganzen Körper streifen
an sein rücken angekommen machte ich halt und
streichte nur mit den finger rauf und runter.
Ich legte meine beine um seine um ihn noch enger an mein Körper zu haben.

ich war sogar am überlegen aber schmiss den gedanken sofort wieder weg
aber viel zeit blieb mir sowieso nicht zu denken
den tyler brachte mich zum explodieren.
Meine ganzen gefühle lies ich jetzt frei.
Da meine Finger immern och an sein rücken waren hatte ich ihn ein bisschen gekratz
als ich alles frei ließ.
Nach einer weile ließ ich von seine lippen ab und Lächelte ihn an.
ich sagte was im leisen ton
"Ich liebe Dich"
als ich dies sagte war ich über mich selbst erschrocken
den sowas hab ich noch nie gesagt
und ich hatte angst das es jetzt zu früh kam.
Ich schaute zur seite vor scharm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 10:32 pm

Ich spührte ihre Hände über meinem gesamten Körper streifen.
Es fühlte sich sehr gut an was sie da gerade machte.
Doch blieb sie plötzlich auf meinem Rücken stehen und began mit ihren Fingern immer wieder auf und ab zu streicheln.
Ich genoss dieses Gefühl.

Ich spührte wie sie mich näher an sich heran zog in dem sie ihre Beine um mich schmiegte.
Wir gaben uns unseren Gefühlen hin es fühlte sich so gut und richtig an.
Plötzlich bei all der Gefühls hingabe spürte ich wie sich ihre Fingernägel in meinen Rücken Kratzten.

Sie hörte Plötzlich auf mich willd und Hemmungslos zu küssen.
Was ich dann hörte brachte mich zum Schmunzeln.
Besonderes als sie dan nweg sah.
ICh bewegte mit einer Hand ihren Kopf so zu mir das ich ihr in die Augen schauen konnte.
"Ich Liebe dich auch."
Dann küsste ich sie wieder.
Denn ich woltle sie immernoch.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 10:41 pm

Er drehte mein gesicht vorsichtig aber bestimmend mit einer hand zu sich
so das ich ihn ansah
dann hörte ich die gleichen worte die ich auch zu ihn sagte
und in mir wurde es wieder warm .
Ich Lächelte ihn an und schon merkte ich seine Lippen auf meine.
Tyler hatte anscheinend noch nicht genug gehabt
und wir machten weiter aber es gefiel mir was wir machten
den ich muss einiges aufholen
den soviel energie hab ich ihn mir
das es von mir aus die ganze nacht gehn könnte.
ich gab mich meine gefühlen für tyler einfach nur hin und genoß seine berührungen
seine körper und alles was gerade in diesen augenblick geschieht.
Ken wortv kann das beschreiben was ich gerade fühle.
Denn der moment ist unbeschreiblich.
Ich dreht mcih mit tyler so das ich nun wieder auf ihn liegen.
Ich sah ihn an und fing an sein hals abwärts zu küssen
und verschwand unter der decke.
Ein leises kichern ließ ich dabei los aber machte weiter
Eine hand gliet mit mir zusammen drunter
und die andere blieb auf sein Oberkörper liegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 10:55 pm

Ich sah ihr lächeln nach dem ich ihr ebenfals sagte das ich sie Liebte.
Auch Caroline schien nicht genug von mir zu bekommen.
Das merkte ich.
Sie drehte uns so das ich nun wieder unter ihr lag.
Zu erst wollte ich uns wieder drehen doch dann merkte ich was sie machte.
Sie fing mich zu küssen immer tiefer.
Bis sie unter der Decke verschwand.
Doch ihre Küsse hörten nicht auf.
Ich krallte mich in das nun Komplett verwühlte Bettlaken.
Ich genoss diese Küsse so sehr.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 11:19 pm

Wärend ich unter der decke war und ihn dort küsste
merkte ich wie tyler das gefiel
ich machte weiter und ging sogar noch ein schritt weiter.
Meine Zweite hand stellte ich auf so das meine Fingerspitzen
nur noch auf sein körper zu spühren sind
und langsam ließ ich sie gefühlvoll sein bauch hinuter
zu seinen beinen nach innen wandern.
Nun hatte ich beide hände an den innen seiten seiner beiden.
Ich fing an ihn dort zu Küssen.
Nach einer weile ließ ich los und wanderte wieder mit meine fingern und mein mund sein körper hoch
Bis ich wieder bei seine lippen war und ihn nun leidenschaftlich küsste.
Beide Hände hatte ich an sein gesicht dranne und meine bewegungen wurden weniger
den meine ganze energie die ich hatte
entlud sich ich war nur noch froh in Tyler seine arme zu liegen
Ich Lächelte wärend ich ihn Küsste
und anstatt auf zu hören Ließ ich mich wieder auf ihn ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Fr Feb 03, 2012 11:58 pm

Es gefiel mir ganz und gar was sie da machte mit mir.
Sie fuhr Plötzlich mit ihren Fingernägeln meinen Oberkörper hinab und noch tiefer.
Sie wusste was sie da tat und was mir gefiel.

Sie fing an mich dort zu küssen und wanderte nach einer weile von der innen seite meiner Schenkel wieder nach oben. Ich war so Elektrisiert und willig.
Mein Verlangen nach ihr wuchs von sekunde zu sekunde.

Sie küsste mich und ich erwiederte diesen Kuss mit voller Leidenschaft. Sie brachte mich bald um den Verstand. Ich wollte sie so sehr.
Ich merkte das ihre Bewegungen langsamer wurden.
Beinahe wäre ich entäuscht gewesen doch dann fing unsere Leidenschaft für einander wieder von vorne an.
Ich drehte sie auf den Rücken und Küsste sie.
Ihren Hals hinab, dann ihren oberkörper um ihren Bauchnabel 2 mal herum und machte unter der Decke weiter. Ich küsste sie erst das eine Bein bis zu ihren Knien und dann das andere Bein wieder hinauf.

Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 12:12 am

Wir beide drehten uns und nun lag ich unter ihn und das gefiel mir
wenn er die oberhand hat.
Ich genoß alles was er mit mir anstellte und als er mir seine lippen wanderte
schloss ich die augen und genoß einfach nur noch.
Das was wer macht fühlt sich verdammt gut an und ich biss nur in das schon durchfühlte lacken rein.
es ist einfach nur atemberaubend was hier gerade geschieht
unsere Körper sind miteinander verschmolzen
und können ohne den anderen garnicht mehr.
Als er dann unter der decke an meine beine ist bin ich so unter eine gefühlsspannung
es ist einfach nur schön.
Meine eine hand strich wärend er unter der decke ist in sein haar und ein paarmal zog ich sogar leicht dranne.
Das sind dann immer die momente wo ich so unter spannung bin.

Ich konnte jetzt nicht mehr anders ich konnte mich nciht mehr halten.
Ich zog ihn mir zu mir bestimmend wieder rauf und küsste ihn wild und leidenschaftlich.
Meine beine hab ich um seine hüft gemacht und zog ihn eng an mir und gab mit meinen
beine leichten druck an seine hüfte ab.
Meine hände wanderten wieder zu sein rücken und jetzt ließ ich mich meinen gefühlen vollig gehn
Unsere Körper werden mit den bewegungen eins.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 12:33 am

Ich spüjrte ihre Hand in meinen Haaren zwischen zeitlich zog sie daran.
Doch das störte mich nicht im geringsten.
Ich machte unbeirrt weiter.

Sie zog mich dann zu sich hoch und Küsste mich voller leidenschaft.
Ich spührte ihre Beihne um meiner Hüfte.
Ebenfalls den leichten Druck von ihr.
unsere Bewegungen wurden eins.
Wir verschmolzen zu einem.
Es war das Wunderbarste Gefühle das sich nun in mir breit machte.
Selbst als sie Anfing mich zu Kratzen
Wir begannen uns dem Ende zu neigen.
Nachdem wir beide vollkommen auf unsere Kosten gekommen waren.

Ich lies mich dann zur seite fallen und lag nun neben Caroline.
Etwas ausser atem sah ich sie an.
Lächelte.
"WOW."
brachte ich nur heraus.
Für mehr reichte ide Luft nicht mehr aus.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 12:44 am

Wir ließen uns beide gehn.
Ich genoß es richtig alles raus zu lassen und das spührte auch tyler .
Wir beiden neigten uns den ende und wir küssten uns nur noch zärtlich
meine beinde ließ ich von ihn ab.
Sein gesicht nahm ich jetzt in meine hände und ich genoß jeden einzelnen kuss
jede beruhrung seiner Lippen.

ty ließ sich zur seite fallen und ließ ein stöhnen und wow ab.
Ich sah ihn und musst Lächeln.

Aber mir ging es auch nicht anderes ich war auch leicht fertig aber mal bitter nötig.

Ich drehte mich in tyler seine arme so das ich mit mein Kopgf auf seine brust lag und
meine hand liegte auch drauf.
Ich streichelte ihn samft auf sein bauch.
Ich lächelte nur noch vor mir hin so glücklich bin ich
gerade und das war ich auch die letzten stunden.
dann drehte ich mein kopf zu ihn und sah ihn mit ein Lächeln.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 12:54 am

Unsere Küssen waren immernoch Leidenschaftlich.
Denn ich konnte nicht anderes zu lange hatte ich auf diesen seeligen moment gewartet und nun war er da.

Sie legte ihren Kopf und ihre Hand auf meinem oberkörper lag.
ich sppürte ihre sanfte streichel einheit auf meinem Bauch.

Dann sah sie zu mir und ich lächelte sie an.
Es war ein glücks gefühl in mir.
Ich legte meinen Arm um sie und hielt sie dann fest.
"Geh nie wieder bitte."
sagte ich dann noch zu ihr.
Dann legte ich meinen anderen arm auch noch um sie so das ich sie nun ganz und gar in meinen Armen hatte.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 12:21 pm

Tyler legte sein arm um mich und ich genoß seine nähe und seine beruhrungen.
Ich sah ihn wieder an und dann hörte ich seine aussage.

"nein nie wieder geh ich "
"aber geh du auch nie wieder bitte"
sagte ich sanft und mit ein Lächen zu ihn.

Er legte auch den 2 Arm um mich und ich blieb so liegen und sah ihn einfach nur an.
Ich nahm meine hand und legte die auf seine

"es tut mir leid das ich solange brauchte um mir selber ein zu gestehn was ich wirglich für dich fühle"
sagte ich leise und drehte mein kopf weg

Wir verbrachten so viel zeit in letzter zeit zusammen
und haben soviel durchgestanden.
Ich wollte mir anscheinend nciht selber eingesteh das ich Tyler brauche.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Sa Feb 04, 2012 1:36 pm

Ich hörte was sie sagte und musst elächeln.
Es machte sich ein sehr sehr starkes Kribbeln in meinem Bauch breit.
Noch drei mal heftiger als die letzte zeit wenn ich Caroline sah.
"Keine Sorge ich werde dich nicht mehr allein lassen. Warum auch."

Ich hörte ihr zu.
Dann sah sie einfach weg.
"Hy Caroline. Es ist schon in ordnung. Ich habe dich nun.
Hier in meinem Bett und vorallem in meinen Armen. Solange du nun weisst was und vorallem wen du willst"
Ich legte meinen Kopf etwas hinab so das ich mit Carolines Kopf kuscheln konnte und schloss kurz die Augen. Es war wie ein Traum sie nun in meinen Armen zu haben.
Ich hatte Angst das wenn ich die Augen wieder aufmachen würde alles vorbei wäre.

Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mo Feb 06, 2012 10:25 pm

Ich sah tyler an und hörte seine worte und musste dabei Lächeln.
Ich zog mich zu ihn hoch und gab ihn ein kuss
dann rutschte ih wieder runter zu sein
Oberkörper .

Er hörte sich meine worte an ohne eine reaktion.
Dann antwortete er mir drauf.
Bei seine worte musste ich Lächeln und in mir macht sich wieder ein warmes gefühl breit.

Er lehnte sein kopf an meine
und ich antwortete ihn
"Ja ich weiß wem ich will und das bist NUR DU "

Auch ich schloss die augen und genoß den moment,seine nähe,seine umarmung
einfach den ganzen augenblick.

Ich merkte das ich müde wurde und zog mein kopf sanft von seinen
dann gab ich ihn ein langen Leidenschaftlichen Kuss.
Meine Lippen drennten sich langsam von seine
und ich legte mcih wieder mit den kopf auf
sein oberkörper und schloss die augen.
Mit meiner hand hielt ich seine hand.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mo Feb 06, 2012 10:37 pm

"Na dann ist ja gut. Aber nicht wieder anderes überlegen." sagte ich frech und Grinste.
Nachdem ich die Augen geschlossen hatte glitt ich sacht und schnell ins Land der Träume.

Als ich am Nächsten morgen aufwachte lag Caroline noch in meinem Bett. Ich lächelte noch einmal kurz und dann beugte ich mich langsam zu ihr herunter. Ich gab ihr einen Sachten Kuss. "Guten morgen Caroline mein Sonnenschein. Aufstehen." Ich lächelte sie an. Und hielt sie weiterhin im Arm ich wollte sie nicht gehen lassen. Nicht für alles auf der Welt. Sie gehörte nun zu mir.
Nach oben Nach unten
Caroline Forbes
Vampire Barbie
avatar

Anzahl der Beiträge : 963
Anmeldedatum : 16.01.12

Charakter der Figur
Alter:
Zweitcharakteren:

BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mo Feb 06, 2012 11:05 pm

Ich hörte seine worte und sah sein frechers grinsen.
Dann setzte ich ein blick auf mit den ich so tat als ob ich überlege
"mhh mal nachdenken"
dann sah ich ihn wieder an und Lächelte
"niemals werd ich es mir noch überlegen
dafür hab ich zu lange auf diesen moment gewartet"

Wir schliefen beide ein.
Immer noch lag ich in tyler arme auch beim schlafen ließ ich ihn nie los.
Ich werd ihn niewieder los lassen.
Am morgen werde ich sanft und mit ein kuss von ihn geweckt.
Ich hörte seine stimme und merkte seine lippen
und somit wusste ich das es nicht nur ein traum war sonder wirglichkeit
Ich Lächelte leicht bei seine worten meine gedanken und seine kuss.
Alles zusammen macht mich glücklich und
ich habe wieder aber milionnen schmetterlinge im bauch.

"guten morgen der der herr mich zum strahlen bring"
ich öfnete aber noch nicht die augen ich wollte noch genießen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    Mo Feb 06, 2012 11:16 pm

"Hy was gibt es da noch zu überlegen." sagte ich leicht eingeschnappt. "Na dein Glück auch. Sonst hätt es sein könn das ich dich..." ich sah sie kurz an. "hmmm ne das bleibt mein Geheimniss"

"Komm aufstehn wir müssen wieder zur Schule. Und ich möchte die Stolz präsentieren können." Fügte ihch noch dazu. doch blieb ich neben ihr liegen. Ich beobachtete sie lieber noch ein klein wenig. und strich ihr immer wieder sanft über die weiche sanfte Haut.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlafzimmer Tyler    

Nach oben Nach unten
 
Schlafzimmer Tyler
Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The vampire Diaries Blood Love Passion True love never dies :: das lockwood anwesen-
Gehe zu: